Einfach schön schreiben

Partizipien vermeiden – der Verständlichkeit wegen

Jan 13, 2014

Der lesende Beobachter dieses Blogs hat längst erraten, dass ich der schreibenden Zunft angehöre. Als handelnde Frau ist es mir ein Anliegen, meine beschreibenden Texte in einer einfangenden Art zu präsentieren. — Und wenn Sie sich gerade fragen, warum ich dafür eine solch furchtbare Sprache wähle, haben Sie das Problem meines heutigen Beitrags bereits erkannt: […]

weiterlesen

Einfach schön schreiben

Schreibblockade – gibt es so etwas überhaupt?

Nov 13, 2013

Das PR-Trendthema des Monats November heißt: Schreibblockade. Unzählige Beiträge dazu geistern gerade durch das WWW, so dass man schnell den Überblick verlieren könnte. Glücklicherweise hat PR-Doktor Kerstin Hoffmann zu einer Blogparade zum Thema Schreibblockade aufgerufen, in der viele Artikel gebündelt sind. Auch mein Artikel soll dort nicht fehlen, denn ich stelle mir eine ganz grundlegende […]

weiterlesen

Deutsche Sprache, ...

Fehlerteufel: Niemand ist vollkommen

Jun 3, 2013

In der vergangenen Woche bin ich über zwei putzige Fehler gestolpert. Bei dem einen handelt es sich um einen einfachen Buchstabendreher, wie er jedem von uns ständig passiert. Bei dem anderen haben jedoch drei Stellen gepennt: der Autor, der Lektor und die automatische Fehlererkennung.

weiterlesen

Einfach schön schreiben

Was tun, wenn die Inspiration ausbleibt?

Mrz 12, 2013

Mache Leute schneiden Haare, andere erziehen fremder Leute Kinder. Es gibt Menschen, die anderen die Zähne ziehen oder sich ihr Leben lang durch Aktenberge wühlen. Und dann gibt es Texter, Journalisten und Autoren, die den lieben langen Tag mit Schreiben, Schreiben und nochmals Schreiben verbringen. Doch was machen die eigentlich, wenn ihnen nichts einfällt?

weiterlesen

Einfach schön schreiben

Die kleinste Einheit führt zum Erfolg

Dez 11, 2012

Der Mensch neigt dazu, sich hinter dem großen Ganzen zu verstecken. Wenn Fußballer ein Interview geben, reden sie von sich selbst als dritter Person: „Sicherlich ist man froh, wenn man mit einem Tor seinem Verein helfen konnte.“ Wenn wir Kritik üben, sprechen wir nicht nur für uns: „Die Menschen wollen nicht ihr ganzes Geld an […]

weiterlesen

Einfach schön schreiben

Langweilige Reden durch Dialoge aufpeppen

Okt 31, 2012

Wer eine gute Rede halten will, muss bei seinen Zuhörern ein Kino im Kopf auslösen. Das geht durch eine bildhafte Sprache, kleine Geschichten und Anekdoten und jede Menge Fragen. Die ganz hohe Schule der Redekunst beherrscht derjenige, der kleine Dialoge in seine Rede einbaut. Das ist zwar etwas aufwändiger, jedoch bringt es Abwechslung und Schwung […]

weiterlesen