Neues aus dem Kuriositätenkabinett. Deutsch ist eine lebende Sprache. Sie entwickelt sich ständig weiter. So weit, so gut. Doch manchmal frage ich mich, wie Menschen darauf kommen, ihre eigenen Neukreationen als Standardsprache anzuerkennen. Wenn Neuschöpfungen aus einem Spaß geboren wurden und im privaten Umfeld als Dauerwitz verwendet werden, stellt das für die Gesellschaft kein größeres Problem dar. So sprechen wir daheim gerne vom Schußgängerfutzweg, wenn wir einen Fußgängerschutzweg meinen (offizieller Name für einen „Zebrastreifen“)....

Am Wochenende war ich zu Besuch in München. Hier fiel mir ein Straßenschild auf, mit dem die Verkehrswächter die Münchener Bürger an ihre Vorbildfunktion gegenüber Kindern erinnern wollen. Dieser Versuch ist etwas missglückt, wie ich finde. Halb in Gedanken las ich das Schild: Nur bei Grün den Kindern ein Vorbild. Ich stutzte. Nur bei Grün den Kindern ein Vorbild? Was soll das denn sein? Dann erkannte ich...