Home Deutsche Sprache, ... Achtung bei Gänsefüßchen

Satzzeichen richtig setzen. Das ist eine größere Herausforderung, wenn man nicht täglich schreibt. Gerade die Kommaregeln haben sich in den letzten Jahren mehrfach verschoben. Was früher noch vortrefflich nach Gefühl ging, ist heute nicht mehr ganz so einfach. Manchmal habe ich den Eindruck, dass im Zweifel alles erlaubt ist, was man selbst toll findet. Nicht nur bei Kommata. Auch bei Anführungszeichen, manchmal Gänsefüßchen genannt, wie ich neulich feststellen musste. Blanke Anarchie!

Gänsefüßchen, Anführungszeichen

„Bitte“ achten Sie auf Mülltrennung!

Über Leerzeichen an falschen Stellen und unnötige Großschreibung verliere ich jetzt mal kein Wort. Aber warum setzt der Autor dieses Zettels in unserer örtlichen Grillhütte an dieser Stelle Anführungszeichen? Ist das „Bitte“ eine wörtliche Rede und der Rest nicht? Ist das „Bitte“ ein Eigenname oder sowas? Ist es ironisch gemeint oder transportiert es einen anderen Unterton, den ich schlichtweg nicht verstehe? Denn ich kapiere es wirklich nicht. Warum steht das „Bitte“ in Gänsefüßchen?

Unwillkürlich muss ich an Joey aus meiner Lieblingsserie „friends“ denken. Dieser gibt in einer Folge zu, dass er keine Ahnung hat, was es bedeutet, wenn Menschen Gänsefüßchen in die Luft schreiben. Und belegt dies später eindrucksvoll, indem er sich mit einem „Sorry“ entschuldigt. Dieses „Sorry“ setzt er mit den Fingern in Anführungszeichen – was die Entschuldigung natürlich ad absurdum führt. Eine göttliche Folge, ich könnte mich schon wieder totlachen, wenn ich nur daran denke.

Für mich habe ich entschieden, dass das „Bitte“ in Anführungszeichen einfach ein Versehen war. Das Versehen eines Menschen, der glaubt, dass Anführungszeichen das gleiche sind wie fette Schrift oder ein unterstrichener Text. Passiert. Muss ja niemand alles können. Aber lustig ist es trotzdem für Monks wie mich. Zumal es nicht bei diesem einen Beispiel blieb. Unsere Grillhütte ist voll von solchen Bitten (s. Beitragsbild oben).

Gänsefüßchen, Anführungszeichen

Herrlich, oder?

Hinterlasse eine Antwort