Home Deutsche Sprache, ... Zusammenarbeiten oder zusammen arbeiten?

Print Friendly

Im Deutschen gibt es Wörter und Wortkompositionen, an denen man regelmäßig verzweifelt. Wird zusammenarbeiten nun getrennt- oder zusammengeschrieben? Und während ich diese Frage stelle, kommt auch schon die nächste auf: zusammenschreiben oder zusammen schreiben? Glücklicherweise hält der liebe Duden* auch für diesen Fall eine Erklärung parat.

In den meisten Fällen werden Worte auf „zusammen-“ zusammengeschrieben. So kann man zusammenarbeiten, sich zusammenreißen, ein Wort zusammenschreiben oder ein paar Blumen zusammenbinden. Ich kann sagen, dass ich mit Frau XY zusammengearbeitet habe oder alles dafür tun würde, um mit ihr zusammenzuarbeiten. Dies ist der Standardfall. Doch keine Deutsch-Regel ohne Ausnahme!

Wenn zusammen so viel wie gleichzeitig oder gemeinsam bedeutet, schreibt man beide Worte getrennt. Der Duden* merkt hierzu an, dass man in solchen Fällen das Verb meist stärker betont. Zwei Rennfahrer sollten daher besser nicht zusammen ankommen. Weihnachtslieder muss man zusammen singen. Und manche Menschen können einfach nicht zusammen (im gleichen Zimmer) arbeiten.

Die Getrenntschreibung gilt auch und immer, wenn eine Form des Verbs sein auf zusammen folgt: Wäre es nicht schön, wenn die beiden zusammen wären? Sie können sich aber nicht leiden und werden daher niemals zusammen sein.

* Duden. Die deutsche Rechtschreibung. 24., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Herausgegeben von der Dudenredaktion. Auf der Grundlage der neuen amtlichen Rechtschreibregeln. Duden Band 1. Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 2006.


3 Kommentare für diesen Artikel